Encrinus liliiformis


Encrinus liliiformis

Artikel-Nr.: 2529

Auf Lager

49,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


BESCHREIBUNG: Schweres Gesteinsstück voll mit Überresten der Seelilienart Encrinus liliiformis. Die Abmessungen des Gesteins betragen 18x11,6x9 cm.

FUNDORT UND ALTER: Eltingshausen, Bayern, Deutschland, oberer Muschelkalk, mittlere Trias, ca. 237 Millionen Jahre alt.

WEITERE INFORMATIONEN: Die ersten Seelilien traten im Ordovizium auf. Zusammen mit den Haarsternen bilden sie innerhalb der Stachelhäuter den Unterstamm der Pelmatozoa. Alle Arten sind Filtrierer und ernähren sich also durch das filtern des Wassers nach Nahrung.

Diese Kategorie durchsuchen: Seelilien